K-GAS » Marquis GmbH » Gasanalysetechnik
16859
page,page-id-16859,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Kompakter Gas-Analyse-Speicher mit zwei DSFG-Schnittstellen

KGAS

KGas

Das KGas  ist der durch das Eichgesetz  erforderliche Langzeitspeicher für die Gaschromatografen ohne Festplatten.

  • Eichfähiger Datenspeicher für PGCs
  • Registrierinstanz für Gasbeschaffenheit
  • DSfG-Schnittstelle für max. 2 Busse

Aufbau

Eichfähiger Speicher:

Sämtliche Ergebnisse der PGC-Messung werden  unter Berücksichtigung der PTB-Anforderungen richtig  gespeichert und dem/den DSfG-Bus/sen zur Verfügung gestellt.

Gespeichert werden: Alle Einzelanalysen incl. aller gemessenen Komponenten für 2 Jahre. Stunden-, Tages- und Monatsmittelwerte, Kalibrierungen und Fehler  nach den gesetzlichen Erfordernissen.

Der Stundenmittelwert ist erstmals eichfähig !

Das KGas generiert  ebenfalls die Hauptanzeige der PGCs.

Der Zugang geschieht mittels Browseroberfläche.

Dies kann mit üblichen Laptops oder ähnlichen Geräten geschehen.

Der PGC kann über diese Oberfläche in den Grundfunktionen wie Kalibrierung oder Revision gesteuert werden.

Die wichtigsten PGC-Parameter werden in separaten Oberflächen dargestellt.

Die Langzeitspeicherung der Tagesdateien geschieht auf gesteckten und gesicherten Speicherkarten.

Gasbeschaffenheitsinstanz: Gasstrom bis zu vier Stück

Die Daten des PGCs  werden von dem KGas aufgenommen und unter eichrechtlichen Bestimmungen dem DSfG-Bus zur Verfügung gestellt. Es sind  zwei separate DSfG-Busse möglich.

Natürlich ist eine Grenzwertüberwachung und Mittelwertbildung integriert.

Registrierinstanz

Die gemessenen Gasbeschaffenheitswerte werden unter den  dafür vorgesehenen DSfG-DEL`s  zur Abfrage bereitgestellt.

Die Hardware besteht aus einer erweiterten bereits bekannten DSfG-03 Plattform ohne rotierende Speicherbauteile. Der Einbau ist als Aufbaugerät vorgesehen. Die Versorgung geschieht mit 24 VDC. Das Gerät wird mechanisch gegen Manipulation geschützt.  Des Weiteren ist eine SPS-Baugruppe mittels LAN mit dem KGas verbunden. Diese SPS erzeugt die notwendigen E/A-Kanäle zur  Steuerung des PGCs.

KGasHauptanzeige

Web Ansicht KGas

PTB Zulassung

Zusatzgerät zur PGC-Messung

PTB-Nr.7.690/12.74

Unterstützte PGCs

1 : SAM-NG 12 Komponenten incl. O2-Messung
2 : SAM-BIO 9 Komponenten incl. H2- und O2-Messung
3 : SAM-NG 11 Komponenten ohne O2-Messung
4 : SAM-COMPLETE 14 Komponenten
5 : GBT01 11 Komponenten ohne O2-Messung

Informationen

SchnittstellenZwei mal DSfG-Bus

Umgebungstemperatur5 – 55°C. Begrenzt durch Kalibriergasgemisch
E/A-Kanäle Durch angeschlossene SPS